Wahl Verbandsgemeinderat Leiningerland 07.05.2017 - FDP-Verbandsgemeindeverband Grünstadt-Leiningerland

Wahl Verbandsgemeinderat Leiningerland 07.05.2017

Unsere Bewerber

Unsere Bewerber für den Verbandsgemeinderat Leiningerland

1. Henner Kunz, Kirchheim
2. Heinz Gschwind, Wattenheim
3. Thilo Holstein, Kindenheim
4. Jens Rybok, Hettenleidelheim
5. Wolfgang Bender, Bissersheim
6. Christian Bückmann, Carlsberg
7. Christoph Hammel, Kirchheim
8. Dominik Gschwind, Wattenheim
9. Ruth Kohn, Kirchheim
10. Götz Rittner, Altleiningen
11. Fabian Jahnson, Quirnheim
12. Wolfgang Schaefer, Altleiningen
13. Klaus Bornewasser, Kirchheim
14. Uwe Wolf, Hettenleidelheim
15. Bernd Keiser, Dirmstein
16. Gunther Kolb, Kirchheim
17. Eva-Maria Bornewasser, Kirchheim
18. Rita Schäfer, Wattenheim
19. Dr. Peter Schäfer, Kirchheim
20. Stephanie Gschwind, Wattenheim
mehr »

Unser Programm für die Verbandsgemeinde Leiningerland 2017

Freie Demokraten für eine prosperierende Verbandsgemeinde Grünstadt Leiningerland

Leistungsfähige Schulen

Die Freien Demokraten setzen sich ein für leistungsfähige und gut ausgestattete Schulen, damit unsere Kinder gut vorbereitet und vor allem mit guten Lese- und Schreibkenntnissen auf den Lebensweg starten können.

Wir stehen ein für eine Förderung aller Schüler: von den Schwachen bis hin zu den Besten!
Alle Grundschulen der VG sollen auf ein einheitliches, modernes Niveau gebracht werden.
Wir setzen uns ein für professionelle Ganztagesangebote in allen Schulen mit guten Lehrangeboten und effizienter Hausaufgabenbetreuung. Nur so können wir moderne Paare unterstützen, auch mit zwei Erwerbstätigen eine Familie zu gründen.

Wir machen die VG Leininger Land lebenswert!

Ein Mehr an Tourismus und Freizeitgestaltung macht auch für unsere Bürger die VG lebenswerter. Dazu ist ein umfassendes Konzept erforderlich, welches folgende Punkte beinhalten soll:

Die Freien Demokraten fordern mehr Unterstützung für die Gemeinden, die in ihre eigene Verschönerung investieren.

Wir brauchen mehr Freizeitgestaltungsmöglichkeiten wie z.B. Ausweisung von mehr Fahrrad- und Prädikatswanderwegen, Mountainbiketouren und Wanderhütten.

Wir müssen die Sportevents der Region (Weinstrassenmarathon, Pfalztrail, Stadtlauf) noch stärker bewerben und neue Ereignisse ins Leben rufen!

Die Schwimmbäder der VG sind wunderschön, sie müssen in das Konzept eingebunden werden, damit sie rentabel werden können.

Wir fordern die Aufhebung von überzogenen Auflagen für unsere örtlichen Feste, so dass die Orte wieder mit Freude und wirtschaftlichem Erfolg Feste feiern können!

Das alles erfordert Arbeit und Geld: Daher fordern wir eine hauptamtliche Vollzeitkraft, die sich ausschliesslich mit der Förderung und Koordinierung des Tourismus beschäftigt. Es wir sich lohnen!

Mit der Fusion der Verbandsgemeinden Grünstadt Land und Hettenleidelheim sind wir einen Schritt näher an der Vereinfachung der Verwaltung zum Wohle der Bürger!

Wir fordern daher die Untersuchung der weiteren Zusammearbeit mit der Verwaltung der Stadt Grünstadt.

Alle Punkte der Vereinfachung und Kostensenkung, sowie besserer Schulbildung, einer Stärkung des Tourismus und einer besseren Infrastruktur können damit vorangebracht werden.

Auch stehen wir ein für eine schnelle Umsetzung und Kommunikation der neuen Verbandsgemeinde Grünstadt Leininger Land mit einem großen Fusionsfest

Internet: wir fordern eine weitere, noch konsequentere Umsetzung der Breitbandstrategie, so dass jeder Bürger und jede Firma möglichst bald einen schnellen Internetanschluss zum erschwinglichen Preis besitzen kann

Freie Demokraten stehen für folgende Grundwerte ein:
Wir setzen uns ein für die fundamentalen Werte unserer modernen und weltoffenen, menschenfreundlichen Gesellschaft ein.

Natürlich muss die Bundesrepublik und die EU wieder sichere Aussengrenzen haben.
Die Menschen, die bei uns sind, müssen uns bekannt sein und sie müssen sich unserer Weltanschauung und Regeln des Grundgesetzes anpassen.

Wir lehnen daher ganz offen und bewusst die fremdenfeindlichen und nationalistischen Konzepte von allen Extremisten, auch die der AFD ab. Daher rufen wir alle auf, genau hin zu hören, sich einzubringen und nicht extrem zu wählen, sondern sich aktiv dagegen einzusetzen.