Stadtratswahl Grünstadt 2019 - FDP-Verbandsgemeindeverband Grünstadt-Leiningerland

Stadtratswahl Grünstadt 2019

Unsere Vorsätze

FDP -Zukunft für Grünstadt

Unsere Spitzenkandidaten Bernhard Ellbrück, Alise Höhn und Christoph Zaremba
Unsere Spitzenkandidaten Bernhard Ellbrück, Alise Höhn und Christoph Zaremba

ZUKUNFT FÜR GRÜNSTADT heißt für uns: Für Jung und Alt in Grünstadt Entscheidungen zu treffen. Dies mit Herz und Kopf. Wir lieben unsere Stadt und möchten mit den vorhandenen Mitteln optimale Ergebnisse erzielen. Wir unterstützen notwendige Investitionen.

MITEINANDER IN GRÜNSTADT Wir möchten gemeinsam miteinander die anstehenden kommunalen Aufgaben bestmöglich lösen. Unsere Bürger wollen und sollen eingebunden werden. Wir unterstützen unsere Vereine und das Ehrenamt. Sie sind uns wichtig.

SCHULEN UND KINDERGÄRTEN Unsere Kinder sind unsere Zukunft. Daher müssen unsere Einrichtungen für Bildung und Erziehung auf aktuellem Stand sein, die Schulwege unserer Kinder sicher. Ein umfassendes Ganztagsangebot ist für uns selbstverständlich. Der nächste Schritt wird ein weiterer Kindergarten sein
.
WIRTSCHAFT UND ARBEITSPLÄTZE Ohne eine funktionierende Wirtschaft gibt es keine Arbeitsplätze und keine umfassende Versorgung unserer Bürger. Und ohne angemessene Arbeitsplätze gibt es keine solide Wirtschaft in Grünstadt. Wir mögen unsere Fußgängerzone. Deshalb fördern wir den Mittelstand. Es ist eine große gemeinsame Aufgabe in der Innenstadt die bestehenden Geschäfte zu unterstützen und neue anzusiedeln. Ebenso wichtig sind weitere Unternehmen im Gewerbegebiet. Wir sehen den Mittelstand als wesentlichen wirtschaftlichen Motor in Grünstadt. Er nützt Arbeitnehmern und unserer Stadt.
STADTRATSWAHL 26. MAI 2019 Unsere Themen für Grünstadt ERWACHSENENBILDUNG UND DIGITALES Wir unterstützen unsere Volkshochschule, musische Bildung, Kultur und Breitensport. Bei der Digitalisierung ist jetzt der Breitbandausbau auf den Weg gebracht. Weiter geht es mit durchgängiger Digitalisierung. VERKEHR Wir brauchen ein durchdachtes Verkehrskonzept für Fußgänger, Radfahrer, Autos, E-Mobilität und öffentlichen Verkehr.

IMMOBILIEN Wohnungen im Eigentum der Stadt benötigen wir da, wo es für unsere Stadt und unsere Bürger von Nutzen ist. Wir fordern hier ein für alle Seiten vernünftiges sozial verträgliches Konzept.

GELD Grünstadt ist defizitär und verschuldet. Daher gilt es, mit den knappen Mitteln sparsam umzugehen und sich auf die Kernaufgaben zu konzentrieren. Die begonnene Haushaltskonsolidierung ist mit uns fortzuführen.

VERWALTUNG wir fordern Bürokratieabbau. Eine gemeinsame Verwaltung für Grünstadt und die VG Leiningerland ist ausreichend und zeitgemäß. Gleich wie kompliziert einzelne Bereiche sind, wir unterstützen eine leicht verständliche Sprache der Verwaltung - in Wort und Schrift - für unsere Bürger und unseren Rat. Wir möchten eine unkomplizierte Kooperation zwischen Bürgern, Rat und Verwaltung.

Unterstützen Sie die Liberalen bei der Kommunalwahl am 26.05.19 mit Ihrer Stimme !

Unsere Bewerber für den Stadtrat Grünstadt 2019

1-3 Bernhard Ellbrück, Betriebswirt (VWA)
4-6 Alise Höhn, Diplom-Verwaltungsfachwirtin FH
7-9 Christoph Zaremba, Klinikreferent
10-11 Christel Bordt, Sekretärin
12-13 Hubert Eberle, Winzer
14-15.Marc Andre Gerbes, Schüler
16-17 Dieter Hille, Diplomkaufmann
18. Andreas Roeger Rechtsanwalt
19. Christian Klee, Bankkaufmann
20. Christian Mohr, kfm. Angestellter
21. Wilhelm Reichenecker, Kaufmann
22. Rolf Rittner, Diplomkaufmann
23. Margit Thomsen, Rentnerin
24. Rolf Bogen, Diplom-Weinbauingenieur
25. Simone Lismann, Bankkauffrau
26. Barbara Zaremba, Med. Fußpflegerin
27. Erich von Sichart, Diplomingenieur
28. Dr. Werner Ostertag, Chemiker